Blog

In dieser chaotischen Zeit …

… dies ist mein größter Wunsch in dieser so verrückten Zeit.

Mein Erstberuf hat mich ins Home-Office verband und bei meinem Zeitberuf bleibt mir auch nichts anderes übrig. Ich halte mich daran so wenig soziale Kontakte direkt zu pflegen, wie es geht. Wie froh bin ich da über mein Handy und das Internet. So kann ich trotzdem mit anderen sprechen … und ein paar Zeilen an Menschen versenden, die mir am Herzen liegen.

Die Schulen sind geschlossen und meine Kids daheim. Gott sei Dank gab es Aufgaben von den Lehrkräften, so dass hier für ein wenig Struktur gesorgt ist … schließlich sind ja noch keine Ferien. Auch meine Schülerinnen und Schüler sollten sich mit Aufgaben beschäftigten, denn bei denen steht – sofern es irgendwann wieder los geht – die Prüfung an. Anders als in den Ferien vermiss ich „meine Jungs und Mädels“ jetzt schon. Also beschäftige ich mich damit Online mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und meine Materialien für sie zu überarbeiten, dass sie es verstehen – auch ohne mein gesprochenes Wort. Was für eine chaotische Zeit.

Messen, Veranstaltungen und Workshops sind bis auf weiteres abgesagt. Dieser Umstand hat mich zunächst in ein kreatives Loch fallen lassen, doch ich habe beschlossen mich davon nicht weiter beeinflussen zu lassen und starte zum Wochenende meine eigene Challenge. Sieben Tage lang möchte ich Euch zeigen, wie unterschiedlich Projekte mit dem Stempelset Tulpengrüße (FSK, S. 43) aussehen können. Ich liebe Tulpen und es sind die einzigen Blumen, die ich auch bunt gemischt mag … sonst sind meine Favoriten eher weiße Sträuße.

Noch gilt ja auch die Sale-a-bration und am 24. März erscheint eine weitere Ausgabe, die … so ist es angekündigt … Prämiensets aus den aktuellen Katalogen hat. Merkt Euch also schon mal den Termin vor. Ich stelle Euch bis dahin Produktpakete zusammen, die die Sale-a-bration-Anforderungen entsprechen. Wenn Euch dann eines gefällt, freue ich mich von Euch zu hören.

Ich wünsche Euch noch einen tollen Tag und bitte … bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.