Blog

Kleiner Rückblick

Hallo,

heute möchte ich Euch einen kleinen Rückblick über die letzen Wochen bei mir geben. Ich bin ja im Januar als Demonstratorin bei Stampin‘ Up! eingestiegen und zwar ins Team meiner lieben Stempelmama Petra. Schaut mal auf ihrer Seite „Basteltimemitpetra“ vorbei. Dort werdet Ihr tolle Projekte sehen können. Petra ist sehr kreativ und hat ein tolles Farbgefühl. Zur Begrüßung im Team bekam ich etwas von Ihr und ich hatte etwas für sie – leider hatte ich mal wieder vergessen vorher ein Bild davon zu machen, aber auf ihrer Seite findet Ihr es.

Schon im Februar sollte das erste Teamtreffen mit anderen Demonstratoren sein, also kreierte ich einen Swap zum Thema Valentinstag mit dem Produktpaket „Mit Gruss und Kuss“ (Nr. 144707) aus dem Frühjahrs – Katalog. Ich habe eine kleine Verpackung aus flüsterweißem und glutrotem Cardstock für Badekonfetti in Herzform hergestellt. Den glutroten Deckel habe ich mit einem weißen Herz embosst, auf den flüsterweißen Boden einen kleinen Gruß in glutrot gestempelt und dazu noch eine kleine Karte als Anhänger mit einer passenden Kordel befestigt. Fertig war mein Swap für mein erstes Demonstratorentreffen. So dachte ich jedenfalls!

Hier noch mal die kleine Anhänger – Karte.

Ich bin so begeistert von diesem Set, weil es wahnsinnig vielfältig einsetzbar ist. Nutzt vielleicht die letzten Maitage, um Euch dieses Set zu sichern, denn ab dem 01. Juni 2017 gibt es den neuen Katalog und damit auch neue Produkte.

Aber, nun weiter in meinem Bericht. Leider musste das Treffen auf den März verschoben werden, also fand ich meinen Swap nicht mehr ganz passend und kreierte einen weiteren. Diesmal etwas für Ostern – war ja nicht mehr lange hin. Es gab einen Korb und eine passende Karte mit dem supercoolen Hahn aus der Sale – a – bration – Broschüre. Ich bin ganz vernarrt in diesen frechen Kerl und er wird bestimmt noch bei anderen Kreationen zum Einsatz kommen. Koloriert habe ich ihn mit den Aquarellstiften. Das geht super einfach – auch für diejenigen, die sich sonst eher nicht trauen. Farbe wählen und mit dem Wassertankstift nacharbeiten. Geht wirklich super einfach und ich werde bestimmt dazu mal einen Workshop machen. Einfach zum Thema „Kolorieren mit Aquarell“!

… und auch hier die Karte noch mal einzeln. Ist der Hahn nicht super süß?

Ich habe für den Korb Cardstock in Taupe (leider nicht mehr erhältlich) und den Hintergrundstempel (Hardwood, Nr. 133032) verwendet. Gestempelt habe ich „Ton in Ton“, also in Taupe. Für die Karte bildet die Basis Cardstock in Savanne und die Aufleger sind in Osterglocke (gelb geht immer 😉 ) und wieder passend in Taupe gewählt. Die weiteren Elemente habe ich mit den Framelits aus dem Produktpaket Osterkörbchen (Nr. 144733) in Grasgrün und Zarte Pflaume hergestellt.

Als dann der große Tag des Teamtreffens anstand, bekommt jede der anwesenden Demonstratorinnen einen der Körbe mit einer österlichen Karte, etwas Süßes für die Nerven und dem ersten Swap zur anschließenden Entspannung. War vielleicht etwas viel auf einmal – aber – es war ja auch ein mein erstes Treffen. Das war im übrigen der Knaller schlechthin. Wir waren bei Melanie in Dülmen – jetzt weiß ich auch wo es geographisch liegt. Melanie hat für uns super geniale Goodies vorbereitet und wir haben bei leckerem Essen ganz viel gebastelt. Es sind wunderschöne Karten und Blöcke im Umschlag entstanden, die ich Euch zu einem späteren Zeitpunkt noch zeigen werde. Melanie, wenn Du das liest – herzlichen Dank noch mal für diesen tollen Tag und die liebevolle Aufnahme in Eurem Kreis.

Mittlerweile haben wir Mai 2017 und ich fiebere dem nächsten Teamtreffen entgegen. Am Samstag geht es nach Gladbeck zur Jenny Pauli. Ich bin schon so aufgeregt, dass ich meine mitzunehmenden Materialien fast täglich kontrolliere, um bloß nichts zu vergessen. Wenn das Wochenende vorbei ist, werde ich mehr darüber berichten. Nun ist es Zeit für meine Familie und ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Stöbern auf meinen Seiten.

Ach, so! Wenn Ihr Fragen zu den verwendeten Produkten habt oder eine Anleitung dazu haben möchtet, dann schickt mir einfach eine Mail. Ich melde mich dann schnellstmöglich bei Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.