Blog

Kreativ Trip – Prägefolder

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Betrag beim Kreativ Trip. Wie Ihr sehen könnt, hat sich unser Banner geändert und Ihr könnt nun vom Süden bis zum Norden unsere Gesichter zuordnen. Besuche meine Facebook-Seite und Du kannst alle Beiträge von uns sehen, denn heute dreht sich bei uns alles um die Verwendung von Prägefoldern.

Bei mir sind diesmal gleich mehrere Karten dazu entstanden und da ich mich nicht entscheiden konnte, welche ich Euch zeige, seht Ihr zumindest drei davon. Hier kommen die ersten zwei.

Was mache ich nur mit dem ausgestanzten Anker? … noch eine Karte 😉


Ich liebe ja alles maritime und da passte der Prägefolder „Holzdielen“ besonders gut. Er gehört zu den 3-D-Foldern, die eine wirklich deutliche Prägung erzeugen. Ich habe ihn mit der Schwammwalze eingefärbt, bevor ich das Papier geprägt habe. Je nachdem welche Seite Ihr einfärbt, ist entweder die Vertiefung oder die Erhebung der Prägung gefärbt. Vergleicht dazu mal die ersten beiden Karten. Bei den Farben habe ich einen meiner neuen InColor-Favoriten „Rauchblau“ in Kombination mit Savanne, Marineblau und Kußrot verwendet. Für mich sind dies ultimativ die maritimen Farben.

Bei der dritten Karte habe ich den Prägefolders „Im Wald“ verwendet und diesen nachträglich mit einem Fingerschwämmchen in Savanne eingefärbt. Die Schmetterlinge sind aus dem Set „Schmetterlingsglück“ in Rauchblau und Lindgrün gestempelt bzw. gestanzt.

Ihr seht also, dass man mit den Prägefoldern auf ganz unterschiedliche Art und Weise arbeiten kann. Wenn Ihr noch mehr Inspiration zum Thema Prägefolder haben möchtet, dann schaut am Montag wieder vorbei. Ich zeige Euch dann meine Swaps zum Teamtreffen am Sonntag, denn auch da habe ich mit einem Prägefolder gearbeitet.

Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne Zeit

2 thoughts on “Kreativ Trip – Prägefolder

    1. Liebe Sigrid,
      vielen lieben Dank für Deine Worte. Den Holzprägefolder liebe ich besonders, weil man damit so unendlich viel machen kann. Allein verwendet ist er schon ein Hingucker, aber gefärbt noch mehr. Das schöne daran ist wirklich, dass man ihn von beiden Seiten verwenden kann und zum maritimen passt er doch hervorragend.
      Ich wünsche Dir eine tolle Wochen und sende Dir ganz liebe Grüße
      Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.