Blog

Lichterkarte zum 9. Dezember

Heute gibt es von mir mal wieder etwas gestempeltes und gestanztes – eine besondere Karte für das Weihnachtskartensortiment. Ich liebe ja die klassischen Weihnachtsfarben rot – grün, aber auch blau-weiß passt hervorragend für weihnachtliche Motive.

Bei dieser Karte handelt es sich um eine „Lichterkarte“. Stellt man in das Innere der Karte ein elektrisches Teelicht, so scheint es durch das transparente Fenster.

 

Verwendet habe ich hier die ovalen Framelits aus dem Jahreskatalog sowie die Edgelits Formen Winterstädtchen aus dem Herbst-Winter-Katalog. Der Spruch ist aus dem dazugehörenden Stempelset Weihnachten daheim. Das Transparentpapier ist aus einer älteren Sale-a-bration-Aktion, aber da geht auch jedes neuere. Für die Sterne lassen sich die Framelits Formen Weihnachtsschmuck aus dem Herbst-Winter-Katalog verwenden. Da ja meine Tochter beim gestrigen Projekt den Glitzer vermisst hat, glitzern hier nun die Sterne.

Wenn Euch die Karte gefällt und Ihr diese gerne nachbasteln wollt, dann bin ich Euch beim Zusammenstellen der Materialien gern behilflich. Melde Euch einfach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.