Blog

Workshop-Ergebnis-2

Das Wochenende steht vor der Tür und damit Ihr vielleicht noch eine Anregung für eine herbstliche Glückwunschkarte habt, präsentiere ich Euch eine weitere Karte, die beim letzten Workshop entstanden ist.

Bei dieser Karte haben wir den Hintergrund mit der Embossing-resist-Technik gestaltet. Es sind tolle Ergebnisse dabei herausgekommen. Findet Ihr nicht?

Für alle, die diese Karte nacharbeiten möchten, nun die Anleitung:
Die Grundkarte ist extra starker Farbkarton in Flüsterweiß in den Maßen 21 cm x 14,8 cm, gefalzt bei 10,5 cm.
Der Aufleger ist in den Maßen 9,5 cm x 13,8 cm gewählt.
Diesen haben wir mit den Fingerschwämmchen in den Farben Savanne, Limette und Farngrün nach Lust und Laune gewischt, so dass einzelne Farbfelder entstanden sind. Darauf haben wir mit VersaMark die Blätter aus dem Stempelset Jahr voller Farben (JK, S. 147) gestempelt und durchsichtigem Prägepulver embosst. Anschließend haben wir mit einem Schwamm die Farbe Gartengrün über die gesamte Fläche aufgewischt, so dass unsere Blätter deutlich zu erkennen sind. Durch das Embossen sind die Blätter vor weiterer Farbe geschützt und mit einem Küchentuch lässt sich überflüssige Farbe entfernen.
Zum Abschluss noch in Gartengrün einen Gruß auf limettefarbenen Farbkarton aufgestempelt und diesen mit dem Blätterstempel aus dem Set Wonderful Life (HWK, S. 46) in Limette verziert sowie mit Stampin’Dimensionals auf einem Stück Juteband (HWK, S. 49) auf dem Aufleger befestigt. Etwas Glitzer durfte natürlich nicht fehlen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren dieser Technik. Die Karte sieht übrigens auch in Blautönen und mit den Kristallen aus dem obigen Set super schön aus. Habt ein tolles Wochenende!

4 thoughts on “Workshop-Ergebnis-2

    1. Liebe Karo,
      vielen lieben Dank. Ich mag diese Technik total gerne, weil man so wunderbare und einzigartige Hintergründe damit gestalten kann.
      Hab Du auch ein schönes Wochenende und fühle Dich umarmt.
      Liebe Grüße
      Katja

  1. Eine wunderschöne Herbstkarte hast Du da vorbereitet. Gefällt mir sehr gut und die Technik kenne ich auch noch nicht. Kommt gleich auf meine To-do-Liste.
    Die Idee mit den Schneekristallen sieht bestimmt auch wunderschön mit dieser Technik aus.
    Schicke Dir liebe Grüße
    Sandra

    1. Liebe Sandra,
      vielen lieben Dank für Dein Lob. Ich mag diese Technik total gerne, weil man so tolle Effekte damit zaubern kann. Bin gespannt, wie Dein Werk dann mit dieser Technik aussieht. Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber mich hatte es etwas erwischt. Nun ist alles wieder gut und ich freue mich riesig auf Mainz.
      Ganz liebe Grüße
      Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.